Estrid verwendet Cookies (manchmal mit Milch) für dein Rasier-Shopping-Vergnügen. Wenn du fortfährst, erklärst du dich mit unseren Richtlinien einverstanden. 🍪

Und immer kostenloser klimakompensierter Versand. 🌱

Versand nach: Deutschland
Deutsch

16.06.21

7 min read

Ernsthaft smoothe Tipps gegen Rasurbrand, Pickel oder Brennen nach der Beinrasur

Rasurbrand, oder ein Rasierausschlag an den Beinen, ist wie ein ungebetener Gast, der gerne mal die Party sprengt. Deine Party, um genau zu sein. Er taucht auf, kurz bevor du in dein Taxi steigst, und lässt sich so schnell nicht mehr abschütteln. Ja, das Leben kann kompliziert sein, aber dank dieser ähem brillanten Tipps, muss es das Rasieren deiner Beine ohne Ausschlag nicht mehr sein.

Wie ein Blitz trifft der Rasurbrand einen, wenn man es am wenigsten erwartet. Keine Menschenseele, außer unseren Großmüttern natürlich, kann es kommen sehen. Und die Irritation bleibt für eine gefühlte Ewigkeit bestehen. Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, ist da auch noch ein Heer kleiner Pickel, die wie verrückt jucken. Nicht sehr hübsch, oder angenehm. Aber zum Glück teilen wir ein paar unserer besten Tipps und Produkte, die dich für immer vor Rasurbrand an deinen Beinen schützen werden. Ka-ching!

Vertrauen ist gut, eine glatte Rasur ist besser

Rasurbrand an den Beinen könnte mit ein wenig Hilfe von uns bald der Vergangenheit angehören. Wenn du diese Schritte befolgst, kannst du mit pickelfreier und seidig glatter Haut herumspazieren.
Trenne dich von diesen 6 schlechten Angewohnheiten, wenn du einen Rasurbrand an deinen Beinen vermeiden willst:

  • Trockenrasur - trage eine weiche Schutzschicht (hallo Estrid Rasiercreme) zwischen Haut und Klinge auf
  • Druck - zu starkes Drücken verursacht Reibung und Hautreizungen.
  • Gebrauch von rostigen Klingen - spreche mir nach: wenn es stumpf ist, dann schneidet und reizt es
  • Schlitterpartie - hier eine Erinnerung, dass Rasiercreme, -gel, -lotion oder -öl immer eine gute Idee sind
  • Rasieren gegen den Strich - wer sich richtig rasiert (mit dem Haarwuchs), erlebt sanfte Zeiten.
  • Trockene Haut ignorieren - vergiss nicht, nach jeder Rasur deine Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Img

7 einfache Tipps um Rasurbrand an den Beinen für immer Lebewohl zu sagen

Du denkst, es ist zu spät? Mach dir keine Sorgen. Wir begleiten dich durch unsere komplette Anleitung, um Rasurbrand, Ausschläge und Pickel loszuwerden. Mit ein wenig Hilfe aus der Estrid-Körperpflegeserie wird deine Haut im Handumdrehen wieder zu ihrem alten Selbst (nur strahlender).

  • Besiege das Brennen - gönne dir eine kühlende Kompresse zur Linderung der Beschwerden an der betroffenen Stelle. Auch kühles Wasser hilft, ein erfrischendes Gefühl zu bekommen.
  • Entwickelt, um zu heilen - wenn deine Beine trocken sind, trage eine großzügige Schicht unserer Mood: Bodyshot Lotion auf, um selbst die empfindlichste Haut zu verwöhnen.
  • Gönn dir eine Pause - lass ein paar Tage die Finger vom Rasierer und gib deiner Haut etwas Raum
  • Einschäumen, schlafen, wiederholen - das Rasieren kann der Haut ihre natürlichen Öle entziehen, also reinige sie auf sanfte Weise. Schäume dich mit unserem nährenden Mood: Cancel Plans Body Oil Wash ein, es trägt nicht umsonst den Spitznamen "Glow Getter".
  • Lass sie atmen - deine empfindliche Haut braucht eine Auszeit von Strumpfhosen, Leggings und kratzigen Synthetikstoffen. Entscheide dich stattdessen für natürliche Stoffe wie Leinen, die deinen Rasurbrand blitzschnell heilen lassen.
  • Peele dich - wenn du eingewachsene Haare vermeiden willst, musst du etwas dafür tun. Peele dich sanft mit einem Peeling oder Waschlappen, um den abgestorbenen Hautzellen zu zeigen, wer der Boss ist.

Img

Estrid ist dein geschmeidiger Partner in Crime

Unsere veganen Produkte sind die hautfreundlichen Antwort, um Rasurbrand an den Beinen oder anderswo am Körper zu vermeiden. Vollgepackt mit guten Inhaltsstoffen und mit seidenweichen Formeln sind diese Produkte ein wahrer Genuss. Probiere unser Starter Kit aus, es enthält alles, was du für eine glatte Rasur brauchst. Kröne das Ganze mit einer Schicht Mood: Bodyshot, unserem Traum aus Shea, Aloe Vera und Rapsöl.

Mission erfolgreich abgeschlossen. Wir kamen, wir sahen, wir haben die Tipps ausgepackt. Jetzt liegt der reibungslose Ablauf ganz in deiner Hand. Bereite deine schöne Haut vor, rasiere und pflege sie und lass Rasierpickel sowie Rasurbrand an deinen Beinen zu einer entfernten Erinnerung werden.

Sage Hey zu unserem neuen Empfehlungsprogramm! Vergebe , erhalte , indem du deine Freunde/Freundinnen einlädst, die noch nicht Teil der Estrid-Familie sind.